PDF  | Drucken |  E-Mail

images

 

stellv. Intendant und Schauspielleiter am Landestheater Eisenach

 

NEU: SPIELZEIT 16/17 GLAUBE WIDER VERFÜHRUNG? zum Download

 

Spielzeit 15/16 - Spielzeitheft zum Download

 

Dorfdisco (UA) - Auftragswerk für das Landestheater Eisenach von Lisa Sommerfeldt

Regie und Bühne: Boris C. Motzki, ab 22. März 2016

"Motzki erzählt das geradlinig am Text entlang. Das Lied „Bella ciao“ gibt, mal rockig,

mal schnulzig, der Inszenierung einen gewissen Rhythmus und lässt die Sehnsucht

nach der Fremde schmecken." (DIE DEUTSCHE BÜHNE)

"Der Regisseur hat den Text mit Feingefühl, Symbolik und Humor umgesetzt." (TLZ)

Vorstellung am 20. Mai 2016

WA am 29.09.2016

 

Das kunstseidene Mädchen - Regie: Peter Bernhardt, Dramaturgie: Boris C. Motzki/

Sophie Oldenstein, ab 3. Juni 2016, WA am 02.10.2016

 

Im Repertoire:

Liebelei - Regie: Boris C. Motzki, ab 23. Januar 2016

Schauspiel von Arthur Schnitzler

"Ein hoher Druck sorgt nicht immer für Qualität, aber in diesem Fall zeigt das Eisenacher Schauspielensemble

angesichts der aktuellen Debatte, dass hier viel mehr als austauschbares „Provinztheater“ geboten wird und

dessen Einsparung ein echter Verlust wäre."(Susanne Sobko, TLZ, 25.1.2016)

Gastspiel im Südthüringischen Staatstheater Meiningen am 29.6.2016

 

Illusionen - Alexandras Leben - Regie: Marie Helene Anschütz

Zusatzvorstellung am 03.07.2016, WA 24.9.2016

 

PREMIEREN 16/17:

Lale oder die Geschichte von Lili Marleen - Regie: Marie Helene Anschütz, Austattung: Anna- Sophia Blersch

Uraufführung von Dirk Böhling - ab 17.9.2016

 

Der Räuber Hotzenplotz - Regie: Bettina Geyer, Austattung: Kerstin Jacobssen

Weihnachtsmärchen nach Otfried Preußler - ab 08.11.2016

 

Gefährliche Liebschaften - Regie: Boris C. Motzki, Austattung: Anke Niehammer

Schauspiel von Christopher Hampton nach Chaderlos de Laclos - ab 04.02.2017

 

Ablass - Regie: Boris C. Motzki, Austattung: Anke Niehammer

Uraufführung/Stückauftrag/Jugendstück von David Gieselmann - ab 18.03.2017

 

Das Interview - Regie & Bühne: Roland Silbernagl, Kostüme: Martina Tornow

Kammerspiel von Theodor Holman nach Theo van Gogh - ab 17.06.2017

 

Reihen: Eisenacht & Frühstückchen, monatlich

"Bei Eisenachs Schauspielleiter Boris C. Motzki sind es wohl die

großen Entertainer und Showmaster des vergangenen Jahrhunderts,

die besonders gut von ihm gemimt werden können." (TA, 03.03.2015)

 

in Planung:

 

Lesung MEIN FERNER LIEBER MENSCH mit Miriam D. Berraissoul

bei den Alpenrandschauplätzen 2016, Füssen